• Yoga und mehr in Gruppenkursen in Potsdam
    Ab 20.05.2017 mit unseren Kursen in den Sommer 2017 starten!

    Gruppenkurse
    Hatha, Vinyasa und Mehr

    Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene, wir haben Kurse für jedes Level und Alter.

Yoga und Mehr

In unserem vielfältigen Gruppenkurs Angebot werden sicher auch Sie fündig. Ob Einsteiger/In und Fortgeschrittene/r, wir haben Kurse für jedes Level und Alter. Ob Hatha, Vinyasa oder Yin Yoga wir bieten eine Bandbreite unterschiedlicher Yoga Stile mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten und zum Teil ergänzt um moderne Trainingsmethoden.

Jahreszeiten Yoga

Wir haben alle unsere Kurse und deren Inhalte auf die Jahreszeiten und die damit verbundenen körperlichen und mentalen Prozesse ausgerichtet. Erleben Sie mit uns die jahreszeitlichen Entwicklungen pro-aktiver und bewusster.

Yogakurse im Frühling Potsdam

Hier geht es zur unserem Sommerkursplan

Für alle die jetzt schon wissen möchten wie es bei uns im Sommer weitergeht, hier finden Sie jetzt alle Informationen zu den kommenden Sommerkursen 2017.

Warum Feste Kurse?

Bei uns gibt es im Gegensatz zu vielen anderen Studios aktuell nur feste Gruppenkurse. Das klingt erst einmal unpraktisch, weil vermeintlich unflexibler. Wir sind aber der Überzeugung, dass es einige sehr gute Gründe dafür gibt.

Sie haben sportliche Ziele oder den Wunsch Gewicht abzunehmen oder einfach fitter zu werden? Nur immer wieder mal, sagt der innere Schweinehund einfach nein und irgendwann fallen Sie dann wieder in alte Gewohnheiten zurück?

Hier unsere Tipps für mehr Motivation, weniger Schweinehund:

Machen Sie Termine mit einer festen Trainingsgruppe und wenn möglich regemäßig an einem bestimmten Wochentag und gleicher Uhrzeit aus, dann wird es zur Gewohnheit und Ausreden sind schwer zu finden. Außerdem ist es uncool Trainingspartner warten zu lassen bzw. abzusagen. Dadurch bleibt die Motivation erhalten und der innere Schweihund hat weniger Chancen.

Gruppenkurse haben immer den Nachteil, dass der Lehrer -im Gegensatz zum Personal Training - nur eingeschränkt auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der einzelnen Schüler eingehen kann. Unterschiedliche Kurslevel und Stile sind eine Möglichkeit den unterschiedlichen Anforderungen zu entsprechen, aber je Größer die Gruppen, desto weniger Möglichkeiten ergeben sich für ein individuelles Alignment und Adjustment durch den Lehrer. Offene Kurse verstärken das Problem, da der Lehrer sich bei der Vorbereitung der Stunde nicht auf Vorerkrankungen oder Einschränkungen gezielt vorbereiten kann.

Feste Kurse dagegen helfen dem Lehrer, vor jeder Stunden Inhalt und Ablauf individueller auf die Schüler abzustimmen und anzupassen. Er kennt die jeweiligen Fähigkeiten und Einschränkungen der angemeldeten Schüler und kann den Untericht entsprechend darauf einstellen.

Fehlende Regelmäßigkeit, Übervorderung durch unangepasste Übungen oder falsch verstandener Ehrgeiz, immer mehr und immer schwierigere Asanas hinzubekommen, sind der Grund weshalb immer wieder Yoga, nicht als Weg zu einem gesunden Leben, sondern als Ursachen für Verletzungen ins Gerede kommt. Verletzung heißt aber wiederum Pausieren und nach jeder Pause fällt es schwerer sich erneut zu motivieren. Der Anfang eines Teufleskreises!

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass das Verletzungsrisiko in festen Kursen deutlich geringer ist. Eigentlich keine neue Erkenntnis. Traditionell wird in Indien und Sri Lanka Yoga in Einzelstunden oder festen Gruppnenkursen unterrichtet.

Wir sind der festen Überzeugung, dass Yoga in Form von festen Gruppenkurse entsprechend der Formel

+ Regelmäßigkeit
+ Gruppendynamik
+ Individuelle Ausrichtung
+ Keine Verletzungen
= Nachhaltiger Erfolg

einen effzienten und preisgünstigen Weg für unsere Schüler für ein langfristig gesundes und zufriedenes Leben darstellt.


Lassen Sie sich beraten. Gern finden wir gemeinsam mit Ihnen den richtigen Kurs Sie der Ihnen Freude bereiten wird.

Zum ersten Mal bei uns?

  • Sprechen Sie vor der Aufnahme des “Trainings” gern mit Ihrem Arzt. Wir sind sehr an der Zusammenarbeit und den ärztlichen Hinweisen interessiert, um mit Ihnen individuelle Übungen aus unserem ganzheitlichen Konzept zusammenzustellen.

  • Essen und trinken Sie 1-2 h vor den Klassen & Kursen wenig. Damit schonen und entlasten Sie Ihr Verdaungssystem während der sportlichen Betätigung.

  • Bitte bringen Sie bequeme "Sportkleidung" mit. Wir üben weitestgehend barfuß. Im Studio stehen Ihnen Matten, Klötze, Gurte und Decken zur Verfügung.

  • Jemand sagte mal: "Die schwierigste Übung ist weder Handstand noch Spagat, sondern die Matte auszurollen und sich auf die Matte zu stellen." Diesen ersten Schritt müssen Sie alleine gehen, aber die folgende Zeit begleiten wir Sie sehr gerne.

  • Bei Bedarf bringen Sie gern Ihre eigene Yogamatte und für die Entspannung eine warme Jacke und warme Socken mit.

Es kann losgehen, tief "Einatmen & Ausatmen".

Mehr über unser Yoga Studio in Potsdam erfahren ?

Wir arbeiten ständig an unserem Kursangebot um es noch attraktiver für Sie zu machen. Sie haben Anregungen oder Fragen zu unseren Kursen, oder sind selbst Lehrer und haben Interesse bei uns zu unterrichten? Dann schreiben Sie uns doch einfach eine kurze Email. Wir freuen uns auf Sie!

Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

NAMASTE

Ihr YOASIS TEAM